Unwetter vom 22. Juni 2017- Rückblick

Langsam erholt sich unser Wald wieder…

Fotos: Sabine Töpfer-Schwab, Theisa

Am späten Donnerstag-Nachmittag des 22. Juni 2017 wütete ein heftiger Sturm mit Windgeschwindigkeiten bis zu 120 kmh und mit starkem Gewitter durch Theisa.

Es wurden zahlreiche Bäume entwurzelt und Dächer abgerissen. Bäume sind auf Häuser gestürzt. An vielen Orten entstand grosser Sachschaden. Dank des raschen Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehr und vieler Einwohner von Theisa konnten die Straßen schnell wieder frei geräumt werden.