Herzlich willkommen in unserem schönen Theisa…

Wir wünschen allen Theisaerinnen und Theisaern, unseren Freunden und Gästen und allen Euren Familien ein wunderschönes, gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes NEUES JAHR.


Erstes Dorfblatt von Theisa
erstellt von Elke Greger, Steffi Schaffer und Jennifer Schandow (v.r.n.l.)

Dorfblatt Theisa 1. Ausgabe Oktober 2018


Wir geben unserem Gutshaus eine Chance…
… weil wir die Daseinsvorsorge für unsere Bürgerinnen und Bürger sichern wollen!
… weil wir unseren Ortskern für uns und unsere Region attraktiv machen wollen!
… weil wir wieder einen Dorfmittelpunkt für Jung und Alt haben möchten!
… weil wir uns aktiv an der Dorfgestaltung einbringen und mit anpacken wollen!
… weil wir das Gutshaus auch für die nächsten Generationen zukunftssicher gestalten wollen!

Initiativgruppe Theisa
Liebenwerdaer Str. 16, 04924 Theisa
Kontakt: Elke Greger, Telefon 035341 14941 oder Mobil: 0151 1180 6904


 


… Theisa, eine Perle im Naturpark…

Theisa ist der östlichste und der nördlichste Ortsteil der Stadt Bad Liebenwerda im Landkreis Elbe-Elster in Brandenburg und liegt acht Kilometer nordöstlich der Stadt

linksseitig an der Kleinen Elster im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark NLH. Der Ort befindet sich teilweise im Naturschutzgebiet Forsthaus Prösa Niederlausitzer Heidelandschaft und ist mit seiner Gemarkungsgröße von mehr als 1.700 ha Fläche einer der größten Orte im Landkreis Elbe-Elster.

Karte Naturschutzgebiet Forsthaus Prösa und Infos Naturschutzgebiet Forsthaus Prösa

Theisa ist seit 1993 Ortsteil der Stadt Bad Liebenwerda und besitzt derzeit ca. 400 Einwohner (2016).

Unternehmen- und Gewerbebetriebe
Rund ein dutzend Unternehmen- und Gewerbebetriebe sind seit Jahrzehnten in Theisa angesiedelt. Siehe im Menu „Unternehmen“. Unsere Region bietet künftigen, innovativen Unternehmen einen guten Standort. Weitere Informationen erhalten Sie unter:  Wirtschaftsstandort Bad Liebenwerda


Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Ein wahrer Schatz an landschaftlichen Kleinoden versteckt sich ganz im Süden Brandenburgs – an Theisa angrenzend – die purpurn blühende Heide, sagenhafte Moorlandschaften oder romantische Streuobstwiesen lassen sich per Rad oder zu Fuß erkunden. Bizarre Bergbaurelikte bringen zum Staunen und eine Kahn- oder Bootsfahrt im „Kleinen Spreewald“ entspannt in idyllischen Wasserlandschaften. Rund eine Stunde von Dresden und etwa 2 Stunden von Berlin bietet diese noch wenig besuchte Kulturlandschaft all jenen, die Erholung in abwechslungsreicher Landschaft schätzen genau das Richtige. Wir laden Sie ein, sich verzaubern zu lassen!

Weitere Infos zur Geschichte von Theisa finden Sie im unter der Rubrik Ortsgeschichte.

Der Theisaer Wald gehört zum DBU Naturerbe Prösa
Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Besuchen Sie unseren Internet-Garten unter Aktuell