Herzlich willkommen im „virtuellen“ Theisa!

Glockenturm
Der Glockenturm

Mit unserm Internettauftritt wollen wir Ihnen und allen Besuchern einen ersten Eindruck unseres Dorfes vermitteln.

Wir möchten Sie ein wenig neugierig machen und Sie so vielleicht dazu anregen, uns nicht nur hier im Internet, sondern auch in der „Wirklichkeit“ einmal einen Besuch abzustatten.

Wir sind bemüht, Ihnen hier Informationen über unsere Geschichte und die Traditionen, die touristischen „Highlights“ von Theisa und auch aktuelle Veranstaltungen zu bieten.

Viel Spaß beim „Surfen“ auf unseren Seiten und auf ein baldiges Wiedersehen in Theisa.

Reich an Wäldern und weitläufigen, ausgeschilderten Wanderwegen ist Theisa inmitten des Naturparkes „Niederlausitzer Heidelandschaft“ ein idealer Ausgangspunkt für erholungssuchende Wanderer.

Darüber hinaus führt durch Theisa der FR 5, ein überregionaler Radweg der vom Landkreis Elbe-Elster umgesetzt wurde. In südöstlicher Richtung besteht nun eine fast durchgängige ausgebaute Radwegverbindung bis nach Mühlberg mit Anschluss an den Elsterradwanderweg, von welchem man entweder nach Elsterwerda, Plessa und bis zum Senftenberger See, oder, in die andere Richtung, bis zum Erholungsgebiet „Kiebitz“ in Falkenberg und weiter bis Herzberg/Elster gelangen kann.