Herzlich willkommen in unserem schönen Theisa…

Theisa … eine Perle mitten im Naturpark

Theisa ist der östlichste und der nördlichste Ortsteil der Stadt Bad Liebenwerda im Landkreis Elbe-Elster in Brandenburg und liegt acht Kilometer nordöstlich der Stadt linksseitig an der Kleinen Elster im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft  Naturpark NLH   Niederlausitzer Heidelandschaft. Der Ort befindet sich teilweise im Naturschutzgebiet Forsthaus Prösa und ist mit seiner Gemarkungsgröße von mehr als 1.700 ha Fläche einer der größten Orte im Landkreis Elbe-Elster.

Theisa gehörte bis zur Eingemeindung im Jahr 1993 zum Kreis Bad Liebenwerda und besitzt derzeit ca. 400 Einwohner (2016). 

Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten im Ort sind der 2002 errichtete Glockenturm, sowie die drei Naturdenkmäler und zwei etwa 150 Jahre alte Kastanien. Außerdem befindet sich auf dem Theisaer Friedhof ein Kriegerdenkmal in Form einer Stele zu Ehren der im Ersten Weltkrieg gefallenen Einwohner des Dorfes.

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Ein wahrer Schatz an landschaftlichen Kleinoden versteckt sich ganz im Süden Brandenburgs – an Theisa angrenzend – die purpurn blühende Heide, sagenhafte Moorlandschaften oder romantische Streuobstwiesen lassen sich per Rad oder zu Fuß erkunden. Bizarre Bergbaurelikte bringen zum Staunen und eine Kahn- oder Bootsfahrt im „Kleinen Spreewald“ entspannt in idyllischen Wasserlandschaften. Rund eine Stunde von Dresden und etwa 2 Stunden von Berlin bietet diese noch wenig besuchte Kulturlandschaft alljenen, die Erholung in abwechslungsreicher Landschaft schätzen genau das Richtige. Wir laden Sie ein, sich verzaubern zu lassen!

Fotos: Klaus Rymer, Bad Liebenwerda


Dorfentwicklungskonzept Ortsteil Theisa 2015- 2025

Seit mehreren Jahren engagieren sich Bürgerinnen und Bürger in der Arbeitsgruppe „Dorfentwicklung“ für ein zukunftsfähiges Theisa. Der Anfang ist gemacht. Die erreichten Teilziele freuen uns sehr und lassen unser Dorf bereits viel schöner präsentieren. Es gibt aber noch viel zu tun.

Sind Sie auch interessiert?  Unsere im Dorfentwicklungskonzept genannten Ideen und Potentiale sind nicht abschliessend. Vielleicht möchten Sie sich ebenfalls bei der Entwicklung unseres Dorfes engagieren. Jeder ist herzlich willkommen und jeder wird gebraucht. Zusammen sind wir stark! Theisa hat Zukunft…

 

In Anlehnung an das Integrierte Stadtentwicklungs-Konzept INSEK, stellen wir hier unser Konzept für Theisa vor.

 

Weitere Infos finden Sie unter:
Ortsgeschichte/Theisa – unsere Zukunft oder
in der Seitenleiste: Theisa informiert

Initiativ-Komitee Dorfentwicklungskonzept
Elke Greger (Mitglied des Ortsbeirates)
Sabine Töpfer-Schwab (Vorstandsmitglied des Traditionsvereins Theisa e.V.)

Kontakt: Elke Greger, Telefon: 0353 41 14941, E-Mail: kayaelke.eg@gmail.com