20 Jahre Traditionsverein Theisa e.V.

Foto: Elke Greger

Ein großes Volksfest war es nicht, aber eine sehr gelungene Jubiläumsveranstaltung, welche der Traditionsverein am 8./9. September diesen Jahres feierte. Wochenlange Vorbereitungen für diesen Tag verlangten den Organisatoren und Mitgliedern des Traditionsvereins Theisa e.V. viel Zeit und Mühe ab.

Das liebevoll geschmückte Festzelt hinter dem Gutshaus gab dem Fest wie immer einen natürlichen und wunderschönen Rahmen.

Nachdem sich schon 1995 eine Gruppe zusammenfand, um sich wieder mit den alten Traditionen zu beschäftigen, kam es 1998 zur Gründung des Traditionsvereins Theisa e.V. Nach und nach weckte man die heute fast wieder selbstverständlich gewordenen Traditionen in Theisa auf.

Zu nennen sind… das Zempern der Vereinsmitglieder und der Dorfjugend in verschiedenen Verkleidungen mit der Fastnacht zwei Wochen später; das Osterfeuer, welches seit einigen Jahren vom Feuerwehrverein übernommen wurde oder das Dorf- bzw. Erntedankfest mit Programm und Musik. Das jährliche Oster- und Adventsbasteln mit Kaffee und Kuchen sind ein gemütliches Beisammensein, zu dem jeder herzlich eingeladen ist.

Zu der diesjährigen Jubiläumsveranstaltung des Vereins waren auch der Bürgermeister der Stadt Bad Liebenwerda, Herr Thomas Richter und eine Vertreterin vom Naturparkhaus bzw. Pomologischen Garten Döllingen, Frau Claudia Normann eingeladen. Darüber hinaus informierte der Kneippverein Bad Liebenwerda die Besucher des Festes über die fünf Säulen der Kneipp Philosophie und man konnte unter Anleitung kleine Duftsäckchen herstellen.

Auch der Ortsbeirat und der Feuerwehrverein gratulierten dem Traditionsverein zum runden Geburtstag und überreichten Präsente. Zur Feier des Tages stellte der Traditionsverein das neue Theisaer Kochbuch vor, welches man unbedingt erwerben sollte, wenn man ein herzliches Geschenk aus Theisa sucht.

Um 15 Uhr eröffnete die Vorsitzende, Frau Bianka Böhm das Programm und erzählte über die Entstehung und die Geschichte des Vereins. Im Anschluss wurden die Helfer und Unterstützer der Streuobstwiese bzw. des Traditionsvereins geehrt. Bei Kaffee und Kuchen, einer historischen Modenschau mit Nacht- und Strumpfwäsche und wunderschönen weiblichen und männlichen Models verging der Nachmittag wie im Flug.

Man konnte auch an einer Führung durch das Gutshaus teilnehmen und die Museums-wohnung besichtigen.

Die Auslosung der Tombola war wie immer ein spannender Moment. Von der Sammeltasse bis zum Massagegutschein und von der Kartoffel (eigene Ernte von unserem Bauern in Theisa) bis zu Freifahrten auf einem Spreedampfer; um nur einige Preise zu nennen, war alles dabei und erfreute sich großer Beliebtheit beim Publikum.

Am Abend spielte das Fichtenberger Schalmeienorchester und begleitete den anschließenden Fackelzug durch das Dorf. Die Freiwillige Feuerwehr Theisa sorgte dabei für die Absicherung des Umzuges.

20 Jahre TV
Foto: Torsten Jatzko, Theisa

Zu später Stunde erfreuten die „Dheiser Heedelerchen“ das Publikum und mit Tanz bis in die Nacht mit dem DJ Mario Richter aus Plessa ging ein schöner Tag zu Ende.

Am Sonntagmorgen führte dann die Jagdgenossenschaft Thalberg interessierte Besucher auf einem Rundgang durch den Theisaer Wald. Beim Frühschoppen mit musikalischer Begleitung durch die Jagdhornbläser aus Bayern, welche Gäste der Jagdgenossenschaft waren, gingen die Feierlichkeiten des Traditionsvereins an diesem Wochenende zu Ende.

An beiden Tagen wurden die Gäste durch den Traditionsverein mit Getränken und Speisen vom Grill versorgt. Das Jubiläumsfest war ein schöner Sommerabschluss und macht neugierig auf weitere Aktivitäten des Traditionsvereins.

Kochbuch

Das Jubiläums-Kochbuch „Theisaer Rezepte“ erhält man für 15,00 Euro bei:
Sabine Töpfer-Schwab
Christine Hentschel
Fleischerei Arnold, Bad Liebenwerda
Schreib- und Copyshop Drekow, Bad Liebenwerda
Text: Elke Greger, Theisa


In der Lausitzer Rundschau vom 10.9.18 gab es einen Bericht zur Veranstaltung 20 Jahre Traditionsverein Theisa


Kontakt:
Bianka Böhm, Vorsitzende
Festnetz: 035341 47884
Mobile: 0176 9636 0704
E-Mail: bianka.fleps@gmail.com